F.A.K.T.e.V. Verein zur Förderung der ambulanten Krebstherapie i.Kr. Hzgt. Lauenburg e.V.
www.faktev.infologo

 

 

Unser Leistungsangebot 

 

 

F.A.K.T.e.V.

  

 

 

 

Wir unterstützen Betroffene und Angehörige bei Krebserkrankungen

 

Dazu gehört unter anderem:

 

> eine psychoonkologische Beratung durch eine spezialisierte Psychoonkologin,

> sozialmedizinische Beratung durch eine Rechtsanwältin (Rehabilitation,

   Schwerbehinderung,  Rente, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung),

> Ernährungsberatung durch eine Oecotrophologin,

> Schminkkurse

 

 

> Selbsthilfegruppen in Schwarzenbek

   und Geesthacht in Form von:

 

> Malgruppen  in Schwarzenbek unter der Leitung von Frau Renée Kraemer

                           in Geesthacht unter der Leitung von Frau Claudia K. Schröder

> Bewegungsgruppen

> Ergotherapie

> gemeinsame Freizeitaktivitäten

> Zusammenarbeit mit anderen Selbsthilfeorganisationen

 

F.A.K.T.e.V. kümmert sich um Krebspatienten und deren Familienangehörige während und nach der Therapie. Durch eine Vielfalt von Angeboten und Aktivitäten helfen wir den Betroffenen die Folgen der Krankheit besser zu verarbeiten und wieder Freude am Leben zu erlangen. Der Verein finanziert alle angebotenen Tätigkeiten durch Spenden und Vereinsbeiträge.

Von den Bildern, die auf den Vernissagen von den Künstlern verkauft werden, fließt ein Teil des Verkaufserlöses als Spende durch die Künstler an den Verein. 

 

Neu!

Ersatz-Großmütter helfen krebskranken Müttern bei der Betreuung ihrer Kinder

Näheres unter  Home oder mit einer direkten Anfrage  unter unserem

Kontaktformular oder unter der Telefonnummer

 

 

Erstkontakt und Informationen über unser Telefon 0173-26 53 96

per  FAX  04151 89 52 64 oder E-mail  faktev@yahoo.de

oder über unser Kontaktformular

 

 

Wenn Sie unsere Ziele unterstützen möchten, würden wir uns über Ihre

Mitgliedschaft freuen. Selbstverständlich freuen wir uns auch über eine Spende.

Unser Konto:  faktev, Kreissparkasse Lauenburg, IBAN   DE11 2305 2750 0100 0556 00

 

Übrigens: Denken Sie an Ihre persönliche Krebsvorsorge. Denn eine

rechtzeitige Krebsfrüherkennungsuntersuchung  heißt: Krebsgefahr

rechtszeitig erkannt, Krebsgefahr gebannt. 

 

Impressum             Home                Zurück